Keine Castor-Transporte von Obrigheim nach Neckarwestheim
Demo in Heilbronn, Sa, 04. März 2017, 13:00 Uhr, Kiliansplatz

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt17_170304-demo-heilbronn.jpg2017 stehen bundesweit die ersten CASTOR-Transporte seit langem an.
Die EnBW will voraussichtlich dieses Frühjahr insgesamt 15 Castoren auf dem Neckar mit fünf Transporten vom stillgelegten AKW Obrigheim in das Zwischenlager am AKW Neckarwestheim bringen. Erstmals in der Geschichte von CASTOR-Transporten soll es Schiffstransporte geben. Diese Transporte mit hochradioaktivem Atommüll führen durch dicht bewohnte Gebiete. Dies ist eine riskante und unnötige Atommüllverschiebung, die der Öffentlichkeit als Pseudo-„Entsorgung“ verkauft wird.
Das Initiativen-Bündnis „Neckar castorfrei“ ruft im Vorfeld des 6. Jahrestages der Fukushima-Katastrophe zum Protest und Widerstand gegen diese unsinnigen und gefährlichen Transporte auf.

Unter dem Motto "Neckar castorfrei! Keine Castor-Transporte von Obrigheim nach Neckarwestheim" findet am Samstag, den 4. März, in Heilbronn eine Anti-Atom-Demonstration statt. Beginn ist um 13:00 Uhr am Kiliansplatz, die Abschlusskundgebung und -aktion findet dann über dem Neckar auf der Erwin-Fuchs-Brücke statt.

  • Keine CASTOR-Transporte von Obrigheim nach Neckarwestheim
    Demonstration in Heilbronn
    Samstag, 4. März 2017
    13 Uhr, Kiliansplatz



Mobilisierungsmaterial und alle Infos zur Aktion finden sich hier und können dort auch bestellt werden:

www.neckar-castorfrei.de