2. April, Lauffen/N.: Sonntagsspaziergang - Kundgebung am Marktplatz

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt17_170402sp.jpgNeckar-CASTOR-Transporte & Fukushima-Jahrestag:
* Wir stellen den aktuellen Stand der EnBW-CASTOR-Transporte auf dem Neckar von Obrigheim nach Neckarwestheim dar und laden zum Widerstand ein
* Wir informieren auf dem Sonntagsspaziergang über den aktuellen Stand in FUKUSHIMA

Der Sonntagsspaziergang findet dieses mal in Lauffen/N. statt. Auch dort sollen die Schiffe bei den geplanten Neckar-CASTOR-Transporten der EnBW mit dem hochradioaktiven Atommüll durchfahren.
Wir treffen uns am Bahnhof und machen dann einen Demonstrations-Sonntagsspaziergang durch Lauffen zum Neckar. Auf dem Marktplatz findet unsere Kundgebung mit Redebeiträgen statt.
Sonntag, 02. April | 14:00 Uhr | Bahnhof Lauffen am Neckar

 

Neckar-CASTOR-Transporte & Fukushima-Jahrestag:

Warum will die EnBW den hochradioaktiven Atommüll von Obrigheim nach Neckarwestheim bringen?
Insgesamt 15 CASTOREN sollen mit fünf Schiffstransporten in das sogenannte Standort-Zwischenlager nach Neckarwestheim transportiert werden.
Wir beleuchten in einem Redebeitrag die Hintergründe, informieren über den aktuellen Stand zum geplanten Transport und laden zu aktivem Widerstand ein!

Atomare Kernschmelze in Fukushima:
Am 11. März war der sechste Jahrestag der atomaren Kernschmelze in drei Atomkraftwerken in Fukushima. Seit 6 Jahren tritt unkontrolliert Radioaktivität in die Umgebung und das Meer aus. Über 160.000 Menschen mussten wegen der radioaktiven Verseuchung evakuiert werden. Jetzt hat die japanische Regierung die Grenzwerte zur Beurteilung der Strahlengefahr willkürlich hochgesetzt. Und will so Betroffene durch die Einstellung von staatlicher Hilfe zur Rückkehr zwingen. Wir informieren auf dem Sonntagsspaziergang über den aktuellen Stand in Fukushima.

Sonntag, 02. April, 14:00 Uhr - Treffpunkt Bhf. Lauffen/N.
Aktuelles Infomaterial, Kaffee und Kuchen sind auch dieses Mal fester Bestandteil unseres Sonntagsspaziergangs.
Herzliche Einladung!