Leerbehälter transportiert - Atomschiffe warten wieder in Neckarwestheim
Beim nächsten CASTOR: Aktionsort Lauffen am Neckar

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt17_170705_170703-castor-beladung-neckarwestheimi-06.jpgDiese Woche wurden vom AKW Neckarwestheim weitere drei leere CASTOREN nach Obrigheim transportiert. Die Atomschiffe sind jetzt wieder in Neckarwestheim „geparkt.“ Ein weiterer leerer CASTOR-Behälter befand sich bereits in Obrigheim, so dass die Beladung mit hochradioaktiven Brennstäben von der EnBW nach dem Transport am 28.Juni gestartet werden konnte. Im AKW Obrigheim dürfen immer drei CASTOREN beladen werden - danach soll dann der nächste Transport starten.

Nächster CASTOR-Transport in Vorbereitung

Die Beladung im AKW Obrigheim läuft gerade. Stellt Euch bitte darauf ein, dass spätestens in der Woche vom Montag, 24.07.17 der zweite Transport starten soll!
Der CASTOR-Alarm beginnt wieder mit der Abfahrt der Atomschiffe von Neckarwestheim nach Obrigheim. Voraussichtlich in der selben Nacht erfolgt die Beladung und wahrscheinlich bereits am nächsten Tag der hochradioaktive Transport. Plant euch freie Tage ein!

Aktionsort Lauffen am Neckar

Transporttag:
Wir melden in Lauffen/N. in der Kanalstrasse (Neckar Seitenarm) wieder eine Mahnwache als Info-Station an. Kommt bitte möglichst früh dort hin.
Lauffen ist eine schöne und interessante Stadt, durch die der Neckar-Kanal zur Schleuse geht.

Anti-Atom-Spaziergang am 22.7.:
Wir machen am *Samstag, den 22.07.17 in Lauffen* eine Kundgebung mit einen anschließenden Anti-Atom-Spaziergang. Treffpunkt ist ab 16:30 Uhr der Postplatz (Eisdiele), dort folgt um 17 Uhr die Kundgebung. Ab 17:30 Uhr laden wir Euch zu einen Anti-Atom-Spaziergang zum Neckar und zur Schleuse ein - der Abschluss wird gegen 18:30 Uhr auf dem Marktplatz sein.
Herzliche Einladung zu diesem Ortsrundgang - bitte weiter sagen!

 Obrigheim, CASTOR im Freien  Obrigheim, CASTOR im Freien
 Obrigheim, CASTOR im Freien  Obrigheim, CASTOR im Freien
 Obrigheim, CASTOR im Freien  Obrigheim, CASTOR im Freien


Vorbereitung auf die Transporttage

Bereitet Euch gut auf die Protestaktionen vor!
Auf unserer Internetseite findet Ihr hierzu ausführliche Informationen wie Infos zu unserem SMS-Alarm, eine Checkliste zum Tag X, Rechtshilfe-Info des EA (Ermittlungsausschuss), Sicherheitshinweise für Aktionen auf dem Fluss, eine Online-Aktionslandkarte mit relevanten Strecken-Infos sowie Hinweise zur Bettenbörse und allgemein zu Übernachtungsmöglichkeiten, von denen weitere gesucht werden.
Aktionsvorbereitung: https://neckar-castorfrei.de/aktiv-werden


Unterzeichnen und unterstützen

Auch weiterhin gilt: Je mehr Leute und Organisationen den Unterstützungsaufruf unterzeichnen, desto höher ist unsere politische Wirkung. Macht weiter Werbung dafür, den Aufruf zu unterzeichnen und damit zu zeigen, dass viele Leute und Gruppen hinter unserer Kampagne stehen.
https://neckar-castorfrei.de/home/aufruf-unterzeichnen


Spenden

Vielen Dank an alle Menschen, die bereits bisher großzügig für unser gemeinsames Anliegen gespendet haben!
Informations- und Protestarbeit gegen diese geplanten Neckar-Castor-Transporte ist kostenintensiv. Für Plakate, Flugblätter, Banner, Technik, Boote usw. sind wir auf Eure finanzielle Unterstützung angewiesen.
Jede Spende hilft uns in dem Kampf gegen die unsinnige und riskante Atom-müllverschiebung von Obrigheim nach Necharwestheim.

Spendenkonto:
Südwestdeutsche Anti- Atom-Initiativen
IBAN: DE54 4306 0967 6020 2675 01
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank Bochum

Stichwort: neckarXcastor
Hinweis: wir können keine Spendenquittungen ausstellen.

Gemeinsam gegen Atommüllverschiebung & weitere Atommüllproduktion!