Der zweite CASTOR-Transport ist am AKW Neckarwestheim angekommen. Das Atommüllproblem bleibt weiter ungelöst.

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt17_170906-zweiter-transport-neckar-castorfrei-038.jpgDie Mahnwache vom Bündnis Neckar-Castorfrei in der Uferstrasse in Lauffen war der Blickpunkt des Tages in Lauffen. Sie war als Anti-AKW-Infospunkt für die vielen Auto-, Radfahrer (Neckarradweg) und Fussgänger nicht zu übersehen. Auch der "Spaziergang" der Aktiven über die alte Neckarbrücke auf den Marktplatz und von dort zum Neckar-Kanal war ein visueller Protest-Blickfang. Dieser wurde von der Polizei "aktiv" begleitet und führte zu einigen versammlungsrechtlichen Tagesdiskussionen. Unsere Forderungen sind unverändert:

  • Abbruch der Transporte und Bau eines Zwischenlagers in Obrigheim!
  • Keine weitere Atommüllproduktion: Atomausstieg sofort!
  • Regenerative Energiewende jetzt!

Fotos zum zweiten CASTOR-Schiffstransport sowie alle Infos zur Kampagne findet Ihr auf der Bündnisseite www.neckar-castorfrei.de