Atomkraftwerke abschalten!

Weiterlesen: Keine Laufzeitverlängerung in Neckarwestheim!Nach vorliegenden Informationen wird die EnBW noch in dieser Woche den Antrag aus Laufzeitverlängerung für das AKW Neckarwestheim I stellen.

Nix tun war gestern: Wenn die EnBW den Laufzeitverlängerungsantrag stellt, rufen wir dazu auf, auch in Neckarwestheim aktiv zu werden. Es werden Protestaktionen vor dem Atomkraftwerk stattfinden. Stellt Euch darauf ein, kurzfristig zu diesen aufgerufen zu werden.
Kommt, bringt Freunde, Nachbarn, Verwandte, Kind und Kegel mit!

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt/2006/x4.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt/2006/x4.jpg
Castor-Alarm am Samstag, 11.11.

Weiterlesen: Querstellen gegen den Castor-Transport! Der Castor-Zug soll am Freitag, 10.11., um 19.25 h in Valognes starten. Ankunft an der dt.-franz. Grenze ist laut Fahrplan um 14.30 Uhr. Nach den vorliegenden Infos soll der Zug die Strecke via Mannheim nehmen.
Ab 12.00 Uhr findet Ihr in Wörth am Bahnhof den Infopunkt der südwestdeutschen anti-atom-Inis.
Info-Telefon Südwest: 0152 - 070 250 56 | EA: 0162 - 864 4554
Beteiligt Euch an den Protestaktionen!
Atomindustrie sofort abschalten, Erneuerbare Energien ausbauen!

[PE nach dem Castor-Transport hier:
CASTOR-Proteste in Südwestdeutschland erfolgreich ]

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt/2006/biblis/6.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt/2006/biblis/6.jpg
Gegen Laufzeitverlängerungen und CASTOR-Transporte!

Weiterlesen: Demonstration zum AKW Biblis Mehr als 500 Menschen fordern in Biblis endgültige Abschaltung der pannenträchtigen Uralt-Reaktoren. Auch Beteiligung der Einwohner von Biblis. Abschlusskundgebung vor dem Tor des AKW von der Polizei toleriert.
(Presseerklärung der Südwest-Initiativen vom 4.11., einige Bilder & l(neu) ink zu einem Video)

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt/2006/gorleben.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt/2006/gorleben.jpg
Gorleben-Castor ab dem 10. November | Demo in Biblis am 4.11. | Laufzeitenverlängerung

Weiterlesen: Anti-Atom-Herbst 2006Ein heißer Herbst steht ins Haus. Laufzeitverlängerungen für uralte Atomkraftwerke werden beantragt, der Castor rollt bald wieder, es wird von einem Endlager für Atommüll in Ba-Wü gesprochen, in Neckerwestheim wurde vor kurzem das Zwischenlager eröffnet.

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/zl_plakat.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/zl_plakat.jpg
Atommüllproduktion stoppen - jetzt! Abschalten und umsteigen!

Weiterlesen: Fertigstellung des Zwischenlagers am AKW...Seit dem sogenannten "Atomkonsens" dient die Lagerung des hochradioaktiven Atommülls an den AKW-Standorten als sogenannter Entsorgungsnachweis laut § 6 Atomgesetz, ohne welchen die AKWs nicht betrieben werden dürfen. Keinesfalls ist mit dem lagern des Atommülls für 40 - 60 Jahre am AKW-Standort die Frage nach der Entsorgung des hochgiftigen und der hoch radioaktiven Hinterlassenschaft des AKWs irgendwie geklärt. Das Problem wird schlichtweg den nachfolgenden Generationen aufgebürdet - koste es, was es wolle. Die mögliche sofortige Energiewende wird aus rein wirtschaftlichen Interessen auch von der EnBW weiter blockiert.

Für eine sichere Stromversorgung werden weder die AKWs in Neckarwestheim noch andere Atomkraftwerke gebraucht. Keine weitere Atommüllproduktion - AKWs sofort abschalten!

Widerstand ist weiter nötig!

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/biblis200306.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/biblis200306.jpg
Laufzeitenverlängerung für Biblis A, B, Brunsbüttel und Neckarwestheim
Gorleben-Castor am 11.11. im Südwesten


Weiterlesen: Demo zum AKW Biblis am 4.11.NUR EINES IST SICHER: AKWS SIND ES NICHT!

BIBLIS SOFORT ABSCHALTEN
KEINE WEITEREN CASTOR-TRANSPORTE
Demo zum AKW Biblis

am Samstag, 04. November 2006
um 13:00 Uhr am Kirchplatz Biblis
Zug: Stuttgart 10:19 - LB 10:29

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/strauss.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/strauss.jpg
Kernforschungszentrum Karlsruhe

Weiterlesen: Seit 50 Jahren: Atomare HelfershelferIm Juli 1956 gründete der Bundesminister für Atomfragen, Franz Josef Strauß, das Kernforschungszentrum Karlsruhe. Ein Politiker, der sogar die Atombombe für Deutschland wollte und gegen die Ratifizierung des Atomwaffensperrvertrages durch Deutschland war. Gern greifen wir das aktuelle Motto des Kernforschungszentrums Karlsruhe auf: "Entdecken, was dahinter steckt!" Denn der Gründungsauftrag blieb bis heute Programm: Atomare Erfüllungsgehilfen im Auftrag der Politik und vor allen Dingen der Atomindustrie. Kein einziger Forschungsbereich befasst sich mit umweltfreundlichen und regenerativen Energien.

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/glos_a.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/glos_a.jpg
EnBW setzt offensichtlich auf Laufzeitverlängerung

Weiterlesen: Neckarwestheim I: Auch nach 30 Jahren nicht...Unter dem Deckmantel der sogenannten „Versorgungssicherheit“ und des scheinbaren Klimaschutzes wird aktuell die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke verhandelt – dies, wo doch schon der rot-grüne „Atomausstieg“ in Wahrheit kein Atomausstieg ist.
Offensichtlich wird innerhalb dieser Legislaturperiode kein AKW in Deutschland abgeschaltet werden.
EnBW hat den Antrag auf Laufzeitverlängerung inzwischen offiziell angekündigt.

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/enbw_wm.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/enbw_wm.jpg
Zum Jubiläum eine atomare Würdigung

Weiterlesen: 30 Jahre Atomstrom aus NeckarwestheimSeit dem 26. Mai 1976 finden im Block I des Atomkraftwerkes Neckarwestheim fortlaufende atomare Kettenreaktionen statt, läuft dort die gefährlichste Form der Stromerzeugung, die es auf diesem Planeten gibt. Seit 30 Jahren wird dort täglich die Menge an strahlendem hochradioaktiven Atommüll erhöht, der für die Menschen heute und für alle späteren Generationen eine tödliche Gefahr ist. Er wurde bis 2005 mit über 180 Transporten in die Plutoniumfabriken nach Sellafield/England und La Hague/Frankreich „entsorgt“.

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/atomstrom-logo.gif
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/atomstrom-logo.gif

Weiterlesen: Aktion Stromwechsel Durch einen Wechsel des Stromanbieters kann jeder selbst mit entscheiden, welcher Strom erzeugt wird
Sofort Umsteigen - leisten kan sich das Jede/r!

Nicht empfehlen können wir das neue Stromangebot der Stadtwerke Ludwigsburg.