Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/atomstrom-logo.gif
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt06/atomstrom-logo.gif

Image Durch einen Wechsel des Stromanbieters kann jeder selbst mit entscheiden, welcher Strom erzeugt wird
Sofort Umsteigen - leisten kan sich das Jede/r!

Nicht empfehlen können wir das neue Stromangebot der Stadtwerke Ludwigsburg.

Durch einen Wechsel des Stromanbieters kann jeder selbst mit entscheiden, welcher Strom erzeugt wird
Sofort Umsteigen - leisten kan sich das Jede/r!

Die Stromproduktion der großen Energieversorger erfolgt in umweltschädlichen CO² erzeugenden und uneffektiven Großkraftwerken. So nutzen beispielsweise Atomkraftwerke nur ein knappes Drittel der eingesetzten Energie für die Stromerzeugung aus und hinterlassen strahlenden Müll für Jahrtausende.
Dabei sind die technischen Möglichkeiten für eine umweltfreundliche, regenerative Stromerzeugung längst vorhanden. Sie müssen jedoch politisch in Form einer dezentralen Energieerzeugung gegen die heutigen Energieversorger durchgesetzt werden. Drei Energieunternehmen bestimmen in der Bundesrepublik monopolartig die Stromproduktion und besitzen die Stromnetze.
Seit 1998 besteht die gesetzliche Verpflichtung zur bundesweiten Stromdurchleitung, deshalb kann der Stromanbieter jetzt frei gewählt werden. Jeder hat so die Möglichkeit schadstofffreien Strom aus erneuerbaren Energien zu beziehen.

Infos:
Empfehlenswerte Stromanbieter / Preise / Info-Flyer

Nicht empfehlen können wir das neue Stromangebot der Stadtwerke Ludwigsburg:
Jetzt Schweizer Atomstrom für Ludwigsburg? (Aktionsbündnis-PE vom 22.07.06)