Jahresrückschau beim Anti-Atom-Sonntagsspaziergang am 6.12.20

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt20_201206-sonntagsspaziergang_201206-akw-neckarwestheim-051.jpg20 AKW-Gegner*innen protestierten am Nikolaustag vor den Neckarwestheimer Atomanlagen gegen den erzwungenen Fast-Stillstand der Energiewende. Das Jahr 2020 war und ist geprägt von der Corona-Pandemie. Da es weniger öffentliche Proteste und Aktionen gab, sind der Klimaschutz und das Ausbremsen der weiteren Energiewende einige Zeit in den Hintergrund gerückt. Erst mit den neuen Protesten gegen den Braunkohleabbau, die Waldrodungen und durch die Veröffentlichung der Teilgebietskarte zum Thema Langzeitlagerung von hochradioaktivem Atommüll sind die Energiethemen wieder in der Öffentlichkeit präsent.
Für das Aktionsbündnis steht fest: das Jahr 2020 brachte sowohl landes- wie bundespolitisch einen Stillstand bei energiepolitischen Themen!
Im Redebeitrag von H. Würth beim Dezember-Sonntagsspaziergangs könnt Ihr hier den Überblick zu den wichtigsten Energiethemen des Jahres nachhören.
Schon jetzt laden wir Euch zum nächsten Protes-Spaziergang am am 7. Februar 21 ein!

Energiethemen 2020:
-       Kohleausstieg bis 2038 - viel zu spät
-       bisherige Maßnahmen zum Klimaschutz reichen nicht aus
-       Suche Langzeitlagerung Atommüll ohne wirkliche Öffentlichkeitsbeteiligung
-       geplante Reform des Erneuerbaren Energien-Gesetz verhindert rasche weitere Energiewende

Unsere Forderung ist: Speicher, Wind- und Sonnenstrom ersetzen Kohle und Atom!


Kundgebungsbeitrag von H. Würth in zwei Teilen:


 

6.12.20 6.12.20
6.12.20 6.12.20
6.12.20 6.12.20