Energiepolitischer Rückblick 2021 beim Sonntagsspaziergang am 05. Dezember

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt21_neckarwestheim-sosp-dez-21.jpgDie Corona-Pandemie hat auch das Jahr 2021 stark geprägt. Wir haben als Aktionsbündnis jedoch unsere Anti-Atom und Energiewende Sonntagsspaziergänge unter Einhaltung der Corona-Regeln durchgeführt und jeweils ein energiepolitisches Thema in den Mittelpunkt gestellt. Jetzt im Dezember geben wir einen Rückblick zu den wichtigen Energie-Themenfeldern in diesem Jahr.
Das Thema Klimaschutz stand im Wahljahr im Fokus der Parteien. Die ursprünglichen landes- und bundespolitischen Zielsetzungen wurden jedoch alle verfehlt. Dann kamen die drastischen Auswirkungen der Klimaveränderung mit 180 Toten in Deutschland durch die Überschwemmungs-Katastrophe. Es bleibt spannend, mit welchen konkreten Maßnahmen die neue Ampel-Regierung den Klimaschutz verbessern will. Ob die bisherigen Ausbremsregelungen einer raschen, weiteren, dezentralen Energiewende abgeschafft werden sollen. Wir werden darstellen, wie es im Jahr 2022 mit dem Klimaschutz und der Energiewende weiter gehen muss.

Immer noch sind 6 Atomkraftwerke am Netz, nur drei sollen zum Jahresende abgeschaltet werden. Wir fordern die Stilllegung von Neckarwestheim 2 und aller 5 weiteren AKWs zum Jahresende!

Wir fordern den sofortigen Atomausstieg!
Den Kohleausstieg jetzt beginnen, bis spätestens 2030 beenden!
Und die rasche weitere dezentrale Energiewende jetzt - weg mit den Ausbremsregelungen!

Protestspaziergang zum AKW Neckarwestheim
Sonntag, 05.12.2021
14:00 Uhr - Parkplatz „Schöne Aussicht“ zwischen Gemmrigheim und AKW

b_215_215_16777215_00_images_eventlist_location_karte.jpg

Wir machen eine „Protest-Demo“ vor das AKW. Bitte tragt unbedingt eine NMS-Maske. Wir werden auf die Abstandsregeln achten. Auf jeden Fall gibt es auch dieses Mal Infomaterialien zum „selbst bedienen“!