So., 09. Oktober: Sonntagsspaziergang zum AKW Neckarwestheim

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt16_atommuell-obrigheim-neckarwestheim.jpgIn Neckarwestheim laufen die Bauarbeiten zur Schiffsanlegestelle für CASTOR-Transporte auf dem Neckar mit Hochdruck. Die EnBW hat im August bereits die Einlagerungsgenehmigung für die 15 CASTOREN aus Obrigheim in das sogenannte Zwischenlager in Neckarwestheim erhalten. Die Transportgenehmigung ist nur noch eine Formalie und hinter den Kulissen zwischen der EnBW und dem Umweltministerium in Stuttgart längst abgesprochen.


Ein Schiff wird kommen: CASTOR-Transport Obrigheim - Neckarwestheim 2017

Die EnBW will die 15 CASTOREN mit den 342 hochradioaktiven Brennelementen vom AKW Obrigheim in das Zwischenlager nach Neckarwestheim transportieren. Eigentlich hätte in Obrigheim schon vor Jahren auch ein sog. Standort-Zwischenlager für diesen noch für hunderttausende von Jahren strahlenden Atommüll aus dem AKW-Betrieb gebaut werden sollen. Aus Kostengründen hat die EnBW dies unterlassen, sie will stattdessen aber einen riskanten Atommülltransport auf dem Neckar durchführen. Die Grünen in der Opposition hatten das Standortlager in Obrigheim gefordert, als Regierungspartei vertreten sie jetzt nur noch die EnBW-Interessen.
Wir lehnen diesen sinnlosen und gefährlichen Atommüll-Transport ab und fordern den Bau eines Standort-Zwischenlagers in Obrigheim!
Auf dem Sonntagsspaziergang gibt es Informationen zum aktuellen Stand des geplanten CASTOR-Transportes und zur Abrissgenehmigung von Neckarwestheim 1.

Sonntag, 09. Oktober 2016 | 14:00 Uhr | Parkplatz "Schöne Aussicht" oberhalb des AKW
Aktuelles Infomaterial, Kaffee und Kuchen sind auch dieses Mal fester Bestandteil unseres Sonntagsspaziergangs. Herzliche Einladung!


Flyer/Kopiervorlage Din A5:

 

Info Sonntagsspaziergänge:
Die Sonntagsspaziergänge dienen der Vernetzung und dem Informationsaustausch von AtomkraftgegnerInnen und bringen unseren Protest gegen den Weiterbetrieb der AKWs direkt an der Atomanlage zum Ausdruck.
Fester Bestandteil ist auch immer ein Infostand mit aktuellen Flugblättern und Materialien.

Veranstalter_in:
Veranstaltet werden die Sonntagsspaziergänge vom Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim. Das Aktionsbündnis ist ein freier, parteiunabhängiger Zusammenschluss von Atomkraftgegner_innen im Raum Neckarwestheim, der sich gegen den Weiterbetrieb der Atomanlagen engagiert. Vernetzt in der Anti-AKW-Bewegung setzen wir uns aktiv für die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen und die rasche Verwirklichung der regenerativen, dezentralen und bürgernahen Energiewende ein.
Unsere Treffen finden monatlich in Ludwigsburg statt. Wir freuen uns über neue Mitstreiter_innen - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Herzliche Einladung!

b_215_215_16777215_00_images_eventlist_location_karte.jpgWegbeschreibung:
Anreise zum AKW Neckawestheim: Am besten über Kirchheim am Neckar.

Zugverbindungen nach dort von Stuttgart und von Heilbronn aus, vom Bahnhof Kirchheim/N. sind es etwa 2 km Fußweg zum Tor 1 der AKWs: vom Bahnhof aus über die Neckarbrücke, dann zwischen den Weinbergen über den Hügel zum AKW.