Videomitschnitt der Veranstaltung in Stuttgart

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt12_120515b.jpgAm 15. Mai berichtete der Physiker Wolfram Treiber über die Atomforschung im Karlsruher KIT (ehem. Kernforschungszentrum Karlsruhe). Bei der Veranstaltung wurden die Gegebenheiten  der bundesdeutschen Atomforschung in Karlsruhe von der Forschung für künftige Reaktortypen über die Risiken und Skandale bei Betrieb der Anlagen bis hin zur Verbreitung von Atomwaffentechnologie beleuchtet. Abschluss der Veranstaltung war der Ausblick auf eine fortschrittliche Energiepolitik, bei der die Energieproduktion dem profitorientiertem Handeln entzogen wird und welche die Bereitstellung von Energie als soziale Aufgabe der Gesellschaft begreift.

Im Artikel ein zweiteiliger Videomitschnitt der Veranstaltung von Flügel.tv (danke!)


Teil 1:



Teil 2:




Lesenswert im Zusammenhang mit der militärischen Forschung:


Ankündigungstext der Veranstaltung: