E-MailDruckenExportiere ICS

CASTOR-Alarm - Mobi- und Informationsveranstaltung | Karlsruhe

Veranstaltung

Titel:
CASTOR-Alarm - Mobi- und Informationsveranstaltung | Karlsruhe
Wann:
So, 1. März 2020, 19:00 h
Kategorie:
anti-atom

Beschreibung

CASTOR-ALARM!

Genehmigung erteilt:
CASTOR-Transporte aus Sellafield und La Hague
ab dem 1. März 2020 möglich

ES IST NOCH NICHT VORBEI
Don't nuke the climate! Stellen wir uns quer!

Kommt zur Mobi- und Informationsveranstaltung
am So. 01.03.20 um 19 Uhr
im Wahlkreisbüro Michel Brandt, Schützenstr. 46, KA-Südstadt

Trotz Fukushima sind 9 Jahre später immer noch 6 Atomkraftwerke in Betrieb. Die Diskussion zur Laufzeitverlängerungen wurde gestartet. Das Atomprogramm nicht beendet.

Es gibt kein vertretbares Konzept für den langfristigen Umgang mit dem hochradioaktiven Atommüll. Die seit 2005 neu geschaffenen Standort-Zwischenlager werden zu unsicheren Langzeitlagern.

Für das Frühjahr 2020 ist der nächste Castor Transport mit Atommüll von der Plutoniumfabrik Sellafield (UK) nach Biblis (Hessen) geplant. Am 14.02.20 wurde bekannt gegeben, dass dem Castor Transport nun die Genehmigung erteilt wurde und er ab dem 01.03.2020 losfahren kann. Die Castoren stehen abfahrbereit in Sellafield. Wir müssen davon ausgehen, dass der Transport im März, spätestens im April stattfinden soll.

Wir, der KA Ableger des bundesweiten Bündnisses Castor-stoppen, laden euch ein
zu einer Mobi- und Informationsveranstaltung
am So. 01.03.20 um 19 Uhr
im Wahlkreisbüro Michel Brandt, Schützenstr. 46, KA-Südstadt.

Kommt und informiert euch,
Kommt und organisiert euch (Bezugsgruppen bilden),
Kommt und macht mit!!!

Kreative Widerstand und Aktionen des zivilen Ungehorsams sind gefragt. Beteiligt euch!

Weiter Infos unter: https://castor-stoppen.de

Das neu gegründetes Bündnis CASTOR-stoppen besteht aus verschiedenen bundesweiten Anti-AKW und Klima-Gruppen. Wir veranstaltet diesen Mobilisierungs- und Infoabend um euch mit aktuellen Informationen zu versorgen.

Leitet diese Info bitte an Interessierte weiter.

Informiert euch auf der Homepage von castor-stoppen.de und tragt euch in den SMS-Alarm und den Newsletter ein! Über den Newsletter erhaltet ihr aktuelle Informationen, über den SMS-Alarm werdet ihr am Tag X über die Abfahrt des Castors informiert.