Castoren seit dem 27.10. unterwegs!
#castor2020:
Mahnwachen am Tag X an der Strecke und in Biblis

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt20_still_not.jpgWieder soll Atommüll konzeptlos von einem Ort zum anderen verschoben werden. Dieser ursprünglich für Anfang April 2020 geplante Transport mit hochradioaktiven Brennelementen wurde im März durch Bundesinnenminister Seehofer “mit sofortiger Wirkung suspendiert”. Der Einsatz von 6.000 Bundespolizisten wäre wegen der damaligen Ausbreitung des Corona-Virus “nicht zu verantworten”.
Jetzt soll der CASTOR-Transport trotz der aktuell weit höheren und ansteigenden Corona-Zahlen durchgeführt werden. Am 27.10 startete der Schiffstransport von Sellafield (GB) nach Nordenham bei Bremerhaven. Dann als Schienentransport im Zeitfenster vom 02.11. bis 04.11. von Nordenham nach Biblis. Geplante Bahn-Strecke voraussichtlich über Bremen, Hannover, Fulda, Darmstadt ins hessische Atomkraftwerk Biblis.

Beteiligt Euch an den Aktionen! Aktuelle infos gibt es hier:

Erstmals seit 2011 kommen neue CASTOR-Transporte aus den Plutoniumfabriken La Hague (F) und Sellafield (GB). Die CASTOR-Zwischenlager sind und werden zu unsicheren Langzeitlagern, ein sinnvolles Konzept für eine Langzeitlagerung fehlt. Jeder unnötige Transport ist ein zusätzliches radioaktives Risiko, deshalb lehnen wir diese CASTOR-Atommüllverschiebungen von A nach B nach C ab.

Das bundesweites Protestbündnis CASTOR-stoppen ruft zum Widerstand gegen diese unnötigen und sinnlosen Atommüllverschiebungen auf.  Das Bündnis besteht aus Gruppen der Anti-AKW- und Klimabewegung.  Wir mobilisieren unter dem Motto: Atomausstieg sofort und weitere Energiewende jetzt – es ist noch lange nicht vorbei!

  • es gibt kein vertretbares Konzept für den vorhandenen Atommüll
  • die Energiewende wird mit Ausbremsregelungen sabotiert
  • Atomenergie ist kein Beitrag gegen die Klimakatastrophe

Alle aktuellen Informationen auf unserer Homepage: www.castor-stoppen.de
Meldet euch für den Newsletter an und tragt Euch in den SMS-Alarm ein, folgt uns auf twitter: #castor2020. Plant Euch das Zeitfenster 01. – 04.11.20 für den Protest ein!

Protest-Infopunkte sind zahlreiche Mahnwachen in Norddeutschland und im Süden am Bahnhof Biblis.
Wenn der CASTOR-Zug in Nordenham losfährt dann:

Kommt in Süddeutschland zur Mahnwache an den Bahnhof Biblis!

  • Mahnwache – Kundgebungen – Demo in Biblis:
    An der Mahnwache in Biblis gibt es immer die aktuellen CASTOR-Informationen. Dort machen wir unsere Kundgebungen und planen von dort aus eine Demonstration in Biblis.
    Es gibt einen Infotisch, Zelt, Musik, Trinken und Essen. Bitte bringt aus Corona-Schutzgründen folgendes mit: Becher, Löffel und Maske. Stellt euch darauf ein, dass sich die Ankunft der CASTOREN (aus verschiedenen Gründen!) verzögern kann. Bringt deshalb auch persönlich Versorgungssachen, die ihr benötigt mit und zieht Euch wetterfest/warm an. Und bitte Abstand halten.

Siehe auch: Castor-Widerstand in Zeiten von Corona

  • Telefonnummer EA (Ermittlungsausschuss) am Transporttag:
    030 - 34060313.

Es kann im Zusammenhang mit dem CASTOR-Transport seitens der Polizei und den Versammlungsbehörden folgende Themen geben:  Personenkontrollen: hier gilt es Ruhe zu bewahren und sachlich der Kontrolle zu begegnen, lasst Euch nicht provozieren. Angeben müsst Ihr laut Gesetz nur: Name, Wohnort, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Familienstand (ledig, verheiratet). Mehr nicht!
Zu den Themen Platzverweis, Aufenthaltsverbot und Allgemeinverfügung gibt es ein Infoflyer:
LEGAL-Team / Ermittlungsausschuss: Infoflyer mit vielen hilfreichen Aktions-Hinweisen (pdf)

 

Protest-Bündnis CASTOR-Stoppen
www.castor-stoppen.de    
Twitter: #castor2020   
Info-Telefon 0175 - 6451607