ImageEine 100%ige Stromversorgung ist möglich: Regenerative Energien
Bei der Stromproduktion in Deutschland haben sich die regenerativen Energien in den letzten 10 Jahren sprunghaft entwickelt und erfolgreich viele Gigawattstunden umweltschädlichen fossilen Strom verdrängt. Der Anstieg beim regenerativen Strom ersetzt jährlich 1-2 Atomkraftwerke.

b_215_215_16777215_00_images_stories_basics_tab1.jpg
(alle Angaben in Gigawattstunden, Anteil Gesamtstromproduktion, Summe alle reg. Energien BRD)


An windstarken Tagen wird schon mehr Strom mit Windrädern als wie mit den 17 Atomkraftwerken erzeugt. Dies, obwohl einige Bundesländer die Windenergie verteufeln und sabotieren. Die (technischen) Voraussetzungen für einen kurzfristigen Umstieg auf eine 100%ige regenerative Stromversorgung durch Wind, Wasser, Biomasse und Fotovoltaik gibt es längst. Wird politisch ausgebremst und von den vier großen Energiekonzernen verhindert.


Anteil Windenergie an der Stromerzeugung:

b_215_215_16777215_00_images_stories_basics_tab2.jpg
Stand 30.06.2008


ImageDie regenerative Stromerzeugung hat 2007 insg. 79 Mio Tonnen an CO2 vermieden,
eine Ersparnis an fossilen Energieimporten von 1,3 Mrd. Euro erbracht (Uran, Kohle + Gas)
und für jede verhinderte Tonne CO2 zusätzlich 92 Euro eingespart