Rückblick zum Sonntagsspaziergang am 4. Oktober

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt15_151004-sonntagsspaziergang_151004-sonntagsspaziergang-neckarwestheim_003.jpgZum ersten Sonntagsspaziergang nach der Sommerpause trafen sich die AKW-Gegner/innen an diesem Sonntag ausnahmsweise nicht auf der "Schönen Aussicht", sondern am Kirchheimer Bahnhof. In zwei Redebeiträgen ging es unter anderem um die Entwicklungen bezüglich der erneuerbaren Energien, um die Lage der Atomkonzerne, oder um die Perspektiven, den Siegeszug der Erneuerbaren trotz der anstehenden massiven negativen Regelungen fort zu führen. Ein zweiter Beitrag hatte seinen Schwerpunkt in unter anderen in aktuellen Genehmigungsverfahren zum GKN.
Nach der Kundgebung folgten viele noch der Einladung, per Rad die Rodungen und Baustellen beim AKW von der anderen Neckarseite aus gemeinsam zu begutachten.
Im Artikel findet Ihr einige Fotos sowie die Redebeiträge zum anhören. Der nächste Sonntagsspaziergang am 1. November beginnt dann wieder wie gehabt auf der schönen Aussicht oberhalb des GKN. Schon jetzt hierzu herzliche Einladung!

 

 

Redebeitrag Herbert Würth:

 

Redebeitrag Franz Wagner:

 

 Sonntagsspaziergang Neckarwestheim, 04.10.2015  Sonntagsspaziergang Neckarwestheim, 04.10.2015
 Sonntagsspaziergang Neckarwestheim, 04.10.2015  Sonntagsspaziergang Neckarwestheim, 04.10.2015
 Sonntagsspaziergang Neckarwestheim, 04.10.2015  Sonntagsspaziergang Neckarwestheim, 04.10.2015
 Sonntagsspaziergang Neckarwestheim, 04.10.2015  Sonntagsspaziergang Neckarwestheim, 04.10.2015