Bilder und Medienrückschau

Weiterlesen: Anti-Atom-Demo in StuttgartÜber 2000 Menschen demonstrierten in Stuttgart, der Hauptstadt des "Musterländle" Baden-Württemberg mit der Roten Laterne in Sachen erneuerbare Energie für die sofortige Stilllegung der AkWs, fürdie Energiewende jetzt und eine Grundversorgung der Bürgerinnen ohne Konzerninteressen mit kommunalen Stadtwerken.
Hier im Artikel noch einige Fotos und ein TV-Bericht des SWR.
Mehr zur Aktion unter dem Link des Trägerkreises der Aktion: endlich-abschalten.de .

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0724/f/3.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0724/f/3.jpg
Demonstration in Stuttgart: Atomausstieg sofort – Energiewende jetzt!

Weiterlesen: Windenergie - Rote Laterne für die Landesregierung(24.07.10)An der heutigen Kundgebung vor dem Umweltministerium am Kernerplatz in Stuttgart nahmen zu Beginn zuerst 1000 Personen teil, auf er anschließenden Demonstration in die Lautenschlager Straße mit Zwischenkundgebung vor der EnBW am Hauptbahnhof waren es sogar über 2000 Atomkraftgegner/innen. Kritisiert wurde von allen Redner/innen die Atompolitik der Landesregierung. Der Weiterbetrieb der Atomkraftwerke verhindert eine rasche Energiewende, die sofort möglich wäre. Baden-Württemberg hat bundesweit den höchsten Atomstromanteil, ist jedoch gleichzeitig mit nur 0,8% Windenergie das bundesweite Schlusslicht. Dafür wurde der Landesregierung von den Demonstranten eine Rote Laterne überreicht.

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0724/e2.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0724/e2.jpg
Demo am 24.07.: Programm und Möglichkeiten der aktiven Unterstützung

Weiterlesen: Mitmachen! Dem Atomausstieg auf die Beine helfen! Im Artikel findet Ihr das Programm der Demonstration "Atomausstieg sofort – Energiewende jetzt!" am Samstag, den 24. Juli in Stuttgart sowie Informationen zu Möglichkeiten, die Demo aktiv zu unterstützen.

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0724/front.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0724/front.jpg
Demo in Stuttgart am 24. Juli, Umweltministerium am Kernerplatz, 14.00 Uhr

Weiterlesen: Atomausstieg sofort – Energiewende jetzt! Unter dem Slogan "Atomausstieg sofort – Energiewende jetzt! Stilllegung der Atomkraftwerke in Neckarwestheim - sowie aller anderen Atomanlagen!" erhöhen die Anti-Atom-Initiativen um den AKW-Standort Neckarwestheim jetzt noch einmal den Druck auf die Atomkonzerne und die Politik.
Im Fokus steht insbesondere das "Musterland" Baden-Württemberg mit der bundesweit "Roten Laterne" in Sachen erneuerbare Energie, mit seinen Politiker_innen, die sich ständig als rücksichtslose Fürsprecher_innen der Risiko-Technologie Atomkraft positionieren, und mit seinem omnipräsenten Atomkonzern EnBW, der nicht nur in Stuttgart neben der Stromversorgung auch die Wasser-, Gas- und Fernwärmeversorgung noch in seinen Händen hält.
Mitmachen! Dem Atomausstieg auf die Beine helfen!
Dezentrale und bürgernahe Strukturen mit eigenen Stadtwerken und mit erneuerbaren Energien!
Atomausstieg jetzt – keine Laufzeitverlängerungen!

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0704sospz/100704.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0704sospz/100704.jpg
04. Juli: Sonntagsspaziergang zum AKW Neckarwestheim

Weiterlesen: Das Spiel ist aus. Abschalten!Am letzten Sonntagsspaziergang vor der Sommerpause dem Betreiber und den politisch Verantwortlichen noch einmal deutlich die Meinung sagen. Nach nunmehr 10 Jahren "Atomausstieg" haben wir genug von Regellaufzeiten, von Reststrommengen und der Diskussion um die Laufzeitverlängerungen.
Atomkraft ist keine Brücken- sondern eine Regenerative-Energergien-Verhinderungstechnologie. Technisch könnte die Energiewende sofort durchgeführt werden. Sie muss allerdings gegen den Willen von RWE, EON, Vattenfall und EnBW durchgesetzt werden.
Abschalten sofort - Energiewende jetzt!

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0606sospz/0.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0606sospz/0.jpg
Juni-Sonntagsspaziergang zum AKW-Neckarwestheim

Weiterlesen: „Gorleben ist überall“Unter dem Slogan "Gorleben ist überall" forderten am 6. Juni etwa 60 AKW-GegnerInnen erneut die sofortige Stilllegung der Atomanlagen, in Neckarwestheim und überall, ein.
Im Artikel Kurzinfo, ein paar Bilder und weiterführende links. Der nächste Sonntagsspaziergang findet am 4. Juli statt - vormerken!

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0606sospz/0606.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0606sospz/0606.jpg
Sonntagsspaziergang zum AKW Neckarwestheim am 6. Juni

Weiterlesen: Wir laden Euch herzlich zum nächsten Sonntagsspaziergang zum AKW Neckarwestheim ein!
Nach den erfolgreichen Aktionen am Tschernobylwochenende gilt es jetzt, den Druck für die sofortige Stilllegung der AKWs gerade auch an den AKW-Standorten aufrecht zu halten und zu erhöhen - bevor im Herbst die nächsten "Großereignisse" anstehen!

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/ts10/0.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/ts10/0.jpg
Appell: Vom Protest zum Widerstand!

Weiterlesen: 24 Jahre Tschenobyl - Atomausstieg jetzt!Am 24. April 2010 jährte sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zum 24 mal - und immer noch sind alleine in Deutschland 17 AKWs im Betrieb!
Im Gedenken an die Opfer der Katastrophe versammelten sich am Atomkraftwerk Neckarwestheim über 100 AKW-GegnerInnen, um die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen einzufordern!

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/cafeendlager.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/cafeendlager.jpg
Entega-Kunstausstellung in Stuttgart

Weiterlesen: "Eine Ausstellung, die aufgreift, was die Gesellschaft zusammen mit dem Atommüll endlagern wird – Überzeugungen, Träume, Allmachtsphantasien, Ängste, Errungenschaften und Katastrophen". Die EnBW-Stadt Stuttgart ist sicher ein guter Ort für diese vom Stromanbieter Entega finanzierten Ausstellung. Die Ausstellung und das Programm sind spannend im Blick auf die Auseinandersetzungen um die Atomkraft und die Energiepolitik - und auch im Blick auf die Diskussion darüber, was es heißt, wenn die Anti-AKW-Bewegung zum Gegenstand von Kunstausstellungen wird.
Im Artikel das Programm zur Ausstellung.

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0424biblis/k1.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/0424biblis/k1.jpg
20.000 AKW-GegnerInnen umzingeln das AKW Biblis - Pannenreaktoren jetzt endgültig stilllegen!

Weiterlesen: (Presseinfo des Trägerkreises) Am 24. April haben im südhessischen Biblis über 20.000 Menschen das AKW Biblis umzingelt und für die Stilllegung der Atomkraftwerke demonstriert. Bei den größten Anti-Atom-Protesten seit über 20 Jahren beteiligten sich Menschen aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Unter den Demonstranten waren besonders viele junge Menschen.

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/ts10/100426.jpg
There was a problem loading image http://neckarwestheim.antiatom.net/images/stories/akt10/ts10/100426.jpg
Mahn- und Protestaktion vor dem Atomkraftwerk Neckarwestheim am 26. April

Weiterlesen: Vierundzwanzig Jahre TschernobylIn der Nacht vom 25. auf den 26. April 1986 explodierte das Atomkraftwerk Tschernobyl. Mit der Katastrophe von Tschernobyl wurden über Nacht ca. 9 Millionen Menschen in den von Radioaktivität betroffenen Regionen zu Opfern. Riesige Territorien in Weißrussland, in der Ukraine und in Russland wurden unbewohnbar. Selbst in Deutschland erkrankten und starben Menschen aufgrund der mit der Nahrung und mit der Atemluft in den Körper aufgenommenen radioaktiven Teilchen.